Allgemeine Kommunalverwaltung

Eckpunkte zur Ausbildung des gemeindlichen Vollzugsdienstes

Eckpunkte zur Ausbildung des gemeindlichen Vollzugsdienstes

Ausbildungsvoraussetzungen:
Mittlere Reife oder eine dreijährige Berufsausbildung.

Vorbemerkung:
Die Ausbildung soll modular und fächerübergreifend anhand von Leitthemen erfolgen. Basis für alle GVD ist der Grundlehrgang. Dieser steht am Anfang eines Beschäftigungsverhältnisses. Der Grundlehrgang und der Aufbaulehrgang schließen mit einer Prüfung ab. Die Ausbildung enthält ferner Elemente der Angestelltenprüfung 1 im Verwaltungsdienst. Diese werden im Grundkurs und im Aufbaukurs vermittelt. Eine vollständige Ausbildung im Verwaltungsdienst ist nicht vorgesehen.

Grundlehrgang:
7 Wochen für alle Starter im GVD (auch Verkehrsüberwachung). Die weitere Ausbildung erfolgt gemäß der vorgesehenen Aufgabenübertragung.